Julia Cepiuk

"Theater ist für mich sichtbare- und inhaltliche Haltung und nicht nur Unterhaltung"

                             

                              

 

Meine Liebe zum Theater und für meine Theaterarbeit ist damit verbunden, Neues zu erfahren, Grenzen zu erleben, diese zu überwinden und sich dabei zu begeistern...

Als ich 1983 meine Theaterlaufbahn als Statistin im Theater Wolfsburg begann, war mir sehr schnell klar, dass die Bühne der Ort ist, an dem ich bleiben, lernen und agieren möchte. So bespielte ich, nach meiner Schauspielausbildung verschiedene Bühnen in Europa und war in zahlreichen Produktionen als Regieassistentin tätig.
Meine spielerischen Fähigkeiten vervollkommnete ich durch mein zertifiziertes Pantomimenstudium bei Eberhard Kube und erhielt durch das Theatergremium meine Anerkennung.
Seither konzipiere, schreibe und gestalte ich innovatives Theater durch verschiedene Genres.
Alle meine Stücke sind durch den JugendKulturService begutachtet und gefördert worden und wurden mit großem Erfolg gespielt.

Seit 2005 bin ich als Theaterpädagogin in der Picasso- Grundschule in Berlin tätig.
Ich schreibe Kinder- und Jugendtheaterstücke, inszeniere in Zusammenarbeit mit der Schulstation FIPP. e.V. und der Picasso- Grundschule, im Rahmen einiger Deutsch- und Angebotstunden, das Schultheater der 6. Klassen.
Im Nachmittagsbereich biete ich von Montags bis Donnerstags Theaterkurse für Kinder ab dem 2. Schuljahr an und für theaterbegeisterte Teenager/ Jugendliche findet ein Theaterkurs am Montagabend statt.

Ich möchte mit meinem Theater eine anschauliche und aktive Plattform bieten, auf der sich jeder, mit seinen individuellen spielerischen Ausdrucksmöglichkeiten und Fähigkeiten, bereichern kann.
Mit meiner Theaterarbeit begebe ich mich auf die Suche nach Fragen, Antworten und Alternativen zum Leben...